Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Kameradschaftsabend 2023 - Ehrungen, Auszeichnungen, Beförderungen

16. 10. 2023

Am 14.10.2023 war es schließlich wieder soweit: Der diesjähirge Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr Seelow fand im großen Saal des Kulturhauses in Seelow statt. Wie in jedem Jahr eröffnete Stadtwehrführer Candy Schmiedeke den Abend und begrüßte alle anwesenden Gäste, darunter auch Bürgermeister Robert Nitz, Vertreter der Stadtverwaltung, des THW, befreundete Vereine und natürlich Kameradinnen und Kameraden der Einsatz-, Alters- und Ehrenabteilung. Mitglieder des Stadtverband der Freiwilligen Feuerwehr Seelow e.V. wurden ebenso herzlich begrüßt, wie die Partnerinnen und Partner der Geladenen. 

 

Traditionell wird zu Beginn des Jahres auf das Vergangene geschaut und Einsätze, Höhepunkte und Ausbildungen bilanziert. Dieses Jahr war jedoch alles anders und der erste Termin des Kameradschaftsabends im April wurde vom tragischen Umstand des plötzlichen Tod Jörg Schröders überschattet. Es stand außer Frage, dass unter diesen Umständen der Kameradschaftsabend nicht stattfinden konnte und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird. Es wurde abermals unterstrichen, dass die Feuerwehr Seelow Jörg Schröder viel zu verdanken hat. Nicht zuletzt deswegen, wurde die im diesem Jahr ausgelieferte neue Drehleiter der Wehr auf den Namen "Jörg" getauft. 

 

Das Jahr 2022 war, wie bereits die Jahre zuvor, von zahlreichen Einsätzen geprägt. So bilanzierte Schmiedeke, dass rund  30% der insgesamt 154 Einsätze überörtlich erfolgten. Insbesondere wäre zu betonen, dass diese Unterstützung keine Einbahnstraße ist, sondern immer darauf vertrauen werden kann, dass die umliegenden Wehren uns ebenso helfend zur Seite stehen. "Für diese gegenseitige Unterstützung, den gegenseitigen Respekt, die hohe Einsatzbereitschaft und das außerordentliche Engagement jeder einzelnen Kameradin und jedes einzelnen Kameraden möchte ich mich auf das Herzlichste bedanken." - so der Stadtwehrführer. Der Schwerpunkt der im eigenen Stadtgebiet erfolgten Alarmierungen liegt im Bereich der technischen Hilfeleistung und auch das Sturmtief im Frühjahr erforderte den Kameradinnen und Kameraden so einiges ab. 

 

Aus- und Fortbildung ist ein wichtiger Bestandteil, um die hohe Anzahl der Einsatzlagen professionell abzuarbeiten. Die Anzahl der internen Ausbildungen wurde erhöht und bereits vor zwei Jahren zusätzliche Dienste eingeführt. Darüber hinaus gab es im Jahr 2022 Speziallehrgänge, welche vom Landkreis organisiert wurden. So fand am 18. August 2022 die Tagesschulung zum Thema „Vegetationsbrandbekämpfung“ statt, theoretische und praktische Grundsätze der Flugzeugbrandbekämpfung wurden am 21. Oktober 2022 vermittelt. Am 22. Oktober wurde dann der Ernstfall geübt. Mit dem Einsatzstichwort „Flugzeugunfall groß“ ging es auf den Flugplatz Neuhardenberg, wurde das zuvor geübte in einer realistisch wirkenden Lage von allen Einsatzkräften der Feuerwehren und des Katastrophenschutzes abgefordert. Eine absolute Herausforderung, der wir uns alle erfolgreich stellten. 

 

Ein besonderer Dank galt auch der Jugendfeuerwehr, die schließlich die Grundlage für die Einsatzbereitschaft der Zukunft wäre. Zahlreiche Aktivitäten wurden 2022 unternommen, um die Kinder und Jugendlichen zu fördern. Vielen Dank an den Stadtjugendfeuerwehrwart Janko Poplien, an Chris Damke, welcher zuvor über mehrere Jahre diese Funktion übernommen hatte, an Patrick Patzwald, Christiane Krause sowie an Lukas Schneider, Timea Arlt, Christian Seel, Roman Heinschke, Siegbert Schulz und Jens Glaser für die engagierte Arbeit bei und mit der Jugendfeuerwehr. Stolz könne man ebenso auf die Aktivitäten der Mitglieder der Alters- und Ehrenabteilung blicken. Sie stehen mit Rat und Tat zur Seite, pflegen die Traditionen und geben ihre Erfahrungen weiter, tauschen sich mit anderen Wehren aus. Der Stadtverband der Freiwilligen Feuerwehr Seelow e.V. war auch im Jahr 2022 sehr aktiv, was durch die zahlreichen Veranstaltungen unterstrichen wurde. So gab es zahlreiche Blutspendeveranstaltungen, das Himmelfahrt - Event, Schlachtefest und vieles mehr. Das ginge nur durch das Engagement vieler Einzelner. 

 

Im Anschluss der Eröffnungsrede durch den Stadtwehrführer erfolgten jeweils Grußworte des Bürgermeisters Robert Nitz und dem befreundeten Verein MC Seelow e.V., die einen Spendencheck für die Jugendfeuerwehr überreichten. Herzlichen Dank dafür! 

 

Zwischen den Redebeiträgen kam das kulturelle Programm nicht zu kurz und so wurde mit Lasershows durch DJ Thorsten Thiedecke, Gesangseinlagen von Isabelle und Annabelle und Tanzvorführungen der Volks- und Showtanzgruppe das Publikum auf die entsprechende euphorische Stimmung vorbereitet, die es für den anschließenden Part der Beförderungen, Auszeichnungen und Ehrungen brauchte. 

 

Beförderungen

  • Daniela Teichert zur Oberfeuerwehrfrau

  • Leon Harting zum Oberfeuerwehrmann

  • Kevin Rades zum Hauptfeuerwehrmann

  • Keven Hahn zum Hauptfeuerwehrmann

  • Florian Glaser zum Löschmeister

  • Niklas Henschke zum Hauptlöschmeister

  • Chris Damke zum Brandmeister

  • Henrik Altermann zum Hauptbrandmeister

  • Ulf Oetzmann zum Hauptbrandmeister

  • Siegbert Schulz zum 1. Hauptbrandmeister

  • Marcel Schmidt zum 1. Hauptbrandmeister

     

Medaille für Treue Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr

  • Henrik Altermann - 20 Jahre (Kupfer)

  • Sabrina Dittrich - 20 Jahre (Kupfer)

  • Siegbert Schulz - 20 Jahre (Kupfer)

  • Ulf Oetzmann - 30 Jahre (Silber) 

  • Janko Poplien - 30 Jahre (Silber) 

  • Morris Konstantin - 30 Jahre (Silber)

  • Hartmut Sommer - 60 Jahre (Gold) 

  • Hans - Joachim Buchwald - 60 Jahre (Gold)

  • Alwin Bresch - 75 Jahre (Gold)

     

Einsatzmedaille „Waldbrände 2022“ des Landes Brandenburg*

  • Heinschke, Roman  

  • Schmiedeke, Candy (Auszeichnung erfolgte bereits beim Feuerwehrball am 09.09.2023)  

  • Schneider, Lukas  

  • Scholz, Sebastian

  • Schulz, Edmund  

  • Schulz, Jörg (Wohnortwechsel, jetzt Feuerwehr Amt Lebus)  

  • Schulz, Siegbert (Auszeichnung erfolgte bereits beim Feuerwehrball am 09.09.2023)  

 

*Einsatzkräfte bei der Bekämpfung der großen Waldbrände in diesem Sommer in den Landkreisen Potsdam-Mittelmark, Elbe-Elster und Dahme-Spreewald werden mit einer Einsatzmedaille „Waldbrände 2022“ geehrt. Das hat das Kabinett im November 2022 in Potsdam beschlossen. Damit wird den Einsatzkräften und Helferinnen und Helfern der Dank und die Anerkennung des Landes Brandenburg für ihre herausragenden Leistungen und die aufopferungsvolle Hilfe bei der Abwehr von Gefahren und der Beseitigung von Schäden durch die schweren Waldbrände ausgesprochen.

 

Natürlich ließen es sich die anwesenden Gäste nicht nehmen, im Anschluss am offiziellen Teil, bei guten Gesprächen und toller Musik den Abend gemeinsam zu verbringen. Vielen Dank an alle Beteiligten, Unterstützer und anwesenden Gäste. 

 

Bild zur Meldung: Kameradschaftsabend 2023 - Ehrungen, Auszeichnungen, Beförderungen

Unwetterwarnung
Einsätze
Kalender

Nächste Veranstaltungen:

23. 04. 2024 - Uhr

 

30. 04. 2024 - Uhr

 

07. 05. 2024 - Uhr