Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Feuerwehr Seelow unterstützt 48. ADAC Autocross in Seelow

15. 05. 2022

Wie bereits in dem Beitrag vom 12.05.2022 angekündigt (Ausbildung und Vorbereitung auf ein Rennwochenende), stand für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Seelow, der Freiwilligen Feuerwehren des Amtes Golzow und des Technischen Hilfswerkes (Ortsverband Seelow) ein besonderer Einsatz bevor. Im Rahmen der 48. ADAC Autocross als Lauf zur Deutschen Autocross Meisterschaft fungierten die Kameradinnen und Kameraden der Wehren und Kräfte des THW als Rettungskräfte an den Strekenposten. Sofern sich während des Renngeschehens ein Unfall ereignete, waren die Kräfte aus den Posten direkt zur Stelle und konnten schnell, zielgerichtet und professionell den Brandschutz sicherstellen und Hilfe leisten. Ganz selbstverständlich unterstützten wir auch bei der regelmäßigen "Benetzung" (ein vermeintlicher Fachterminus aus dem Motorsport, welcher das leichte Auftragen von Wasser auf die Rennstrecke ausdrückt) der Strecke, sodass die Rennfahrerinnen und Rennfahrer optimale Bedingungen auf der Strecke vorfanden.

 

Über 40 Einsatzkräfte sicherten das Renngeschehen auf 9 Posten ab und unterstützen die Sportwarte vom MC Seelow, die das Rennen aus Motorsport - Perspektive überwachten. Weiterhin waren drei Einsatzkräfte der Seelower Wehr auf dem Tanklöschfahrzeug im Fahrerlager stationiert, um auch dort eine Absicherung zu gewährleisten. Eine Einsatzbereitschaft für das Löschfahrzeug war zudem durchweg durch weiteres Personal sichergestellt, denn das "normale Einsatzgeschehen" nimmt keine Rücksicht auf derartige Großveranstaltungen und so wurden wir auch darin bestätigt, dass es gut ist, bereits vorab dafür bewusst Personal einzuplanen.

 

Insgesamt können wir aus Sicht der Einsatzkräfte ein eher ruhiges Wochenende bilanzieren, mit nur leichten Unfällen und Geschehnissen auf der Strecke, bei denen die Streckposten aktiv werden mussten. Dennoch wurde den Einsatzkräften einiges abverlangt. Die internationalen Vorschriften der Autocross - Dachorganisation Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) verlangen ein stetiges Tragen von kompletter (brandschutztauglicher) Einsatzkleidung, inkl. Handschuhen und Helm während des Rennens. Eine hohe Belastung sind die Kameradinnen und Kameraden gewohnt, allerdings war die körperliche Anstrengung bei knapp 10 Stunden Bereitschaft auf der Strecke, zwei Tage am Stück und sommerlichen Temperaturen schließlich sichtbar. Daher war es für den Stadtverband der Freiwilligen Feuerwehr Seelow e.V. ganz selbstverständlich die Getränke für jeden Posten bereitzustellen und ein Grillen nach Abschluss am Sonntag für alle Engagierten zu subventionieren. Auch möchten wir uns beim Motorsport Club Seelow bedanken, der ebenfalls alle Einsatzkräfte mit einem Verpflegungspaket und -marken versorgte.

 

An dieser Stelle gilt der Dank allen Einsatzkräften von Feuerwehren und THW, die dazu beigetragen haben, dass auch diese Autocross Veranstaltung sicher durchgeführt werden konnte.

 

/nh.

 
Unwetterwarnung
Einsätze
Kalender

Nächste Veranstaltungen:

03. 12. 2022 - 17:00 Uhr

 

05. 12. 2022 - 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

 

06. 12. 2022 - 19:00 Uhr