Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Außerordentliche Mitgliederversammlung - gescheiterte Vorstandswahlen - neuer Termin Mitte Juni

07. 05. 2022

Am Vormittag des 07.05.2022 fand die außerordentliche Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen des Stadtverband der Freiwilligen Feuerwehr Seelow e.V. statt. 24 von insgesamt 101 Mitglieder fanden sich zusammen, um über die Zukunft des Vereins zu entscheiden. Nach einem Bericht des Vorstands, u.a. zur diesjährigen (dezentralen) Jahreshauptversammlung per Brief, einem kurzen Résumé der letzten Vorstandsjahre und dem Ausblick über das weitere Verfahren, sofern die Wahl nicht erfolgreich durchgeführt werden könnte, erfolgte gegen 10:40 Uhr schließlich die Vorstandswahl.

 

Wie im Vorfeld bereits kommuniziert, hat sich bis zum Tag der Wahl lediglich ein Mitglied für ein Vorstandsamt bereit erklärt. Während der Versammlung wurde schließlich weitere Bereitschaft für das Amt des Schatzmeisters/der Schatzmeisterin, sowie dem Amt des Beisitzers/der Beisitzerin bekundet. Das war ein gutes Signal und ließ zunächst Hoffnung zu. Für den Posten des Vorsitzenden und des stellv. Vorsitzenden konnten jedoch keine Kandidaten/innen gefunden werden, weswegen die Wahl an der Stelle abgebrochen wurde. Überdies konnten ebenfalls keine Rechnungsprüfer/innen gewählt werden, da auch hier kein Mitglied zur Wahl antrat.

 

Der stellv. Vorsitzende Niklas Henschke skizzierte bereits vor der Wahl, im Bericht des Vorstands, über den weiteren Verlauf, sofern die Wahl nicht erfolgreich wäre. So ist vorgesehen, nach Einbeziehung der rechtlichen Gegebenheiten, dass die Wahl insgesamt in 3 Instanzen erfolgt, im Abstand von 6 Wochen. Sofern auch bei der dritten Wahl kein Vorstand gewählt werden konnte, wird über die Zukunft des Vereins abgestimmt werden müssen. Der Vorsitzende Alexander Gericke betonte, dass letzteres nicht im Interesse des Vereins oder auch nicht im Interesse der Wehr sein sollte, weshalb nochmals für ein Engagement im Vorstand des Vereins geworben wurde. Die 2. Instanz und demnach 2.Wahl findet Mitte Juni statt. Entsprechende Einladungen werden zeitnah an die Mitglieder versandt.

 

Nachdem der Tagesordnungspunkt der Wahl zunächst abgeschlossen werden konnte, leitete der Versammlungsleiter Patrick Patzwald zu den "sonstigen Themen" über. Dabei war insbesondere die Frage zur Ausrichtung von (Vereins-)Veranstaltungen und Ausflügen im Mittelpunkt der Diskussion. Mehrstimmig wurde beschlossen, dass sowohl die Himmelfahrtsveranstaltung, als auch ein Vereinsausflug durchgeführt werden soll. Konkrete Vorschläge wurde bereits geäußert, sodass der Vorstand nun mit der Planung und Organisation beauftragt ist. An dieser Stelle auch nochmal herzlichen Dank für die guten und kreativen Vorschläge und Anregungen zur Himmelfahrtsveranstaltung und zum Vereinsausflug!

Weiterhin wurde beschlossen, dass ein Arbeitseinsatz im September/Oktober stattfinden soll. Der konkrete Termin wird sowohl auf der Webseite, als auch intern noch einmal bekanntgegeben. 

 

Nach ca. einer Stunde konnten die außerordentliche Mitgliederversammlung um 11:05 Uhr beendet werden. Im Anschluss gaben das gute Wetter, die neue Überdachung und der neue Grill noch Anlass, bei einer Bratwurst und kühlen Getränken die Veranstaltung bei guten Gesprächen ausklingen zu lassen.

 

Vielen Dank an alle Anwesenden und auf eine hoffentlich erfolgreiche Wahl Mitte Juni.

 

 

Bild zur Meldung: Außerordentliche Mitgliederversammlung - gescheiterte Vorstandswahlen - neuer Termin Mitte Juni

Fotoserien


Mitgliederversammlung 07.05. (09. 05. 2022)

Unwetterwarnung
Einsätze
Kalender

Nächste Veranstaltungen:

03. 12. 2022 - 17:00 Uhr

 

05. 12. 2022 - 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

 

06. 12. 2022 - 19:00 Uhr